| |

Der Verband

"Der Zweck des Vereins ist die Wahrung und Förderung der gemeinsamen Belange,
des Standes und Berufes, gemeinsame Stellungnahme in allen, diese Belange berührenden
Angelegenheiten durch geeignete Vertretung bei zuständigen Behörden und
Körperschaften und die Verhinderung unlauteren Wettbewerbs durch Pflege gegenseitiger
kollegialer Beziehung der Mitglieder."
(aus §2 der Satzung)

Aufgaben

Box1
Die Unterstützung der
Ausbildung junger Menschen
Box2
Die Zusammenarbeit der
Mitglieder im Seefrachtenausschuss
zur Sicherstellung des
Einzugs berechtigter Forderungen

Frachtenausschuss

Der Frachten-Ausschuss ist ein Zusammenschluss von Linienagenten, die im 14-täglichen Rhythmus alle nicht fristgerechten Seefrachtenaußenstände im Exportgeschäft an die Geschäftsstelle melden. Dort werden die Meldungen ausgewertet und in einem Arbeitsausschuss beschlossene Maßnahmen gegen säumige Zahler durchgeführt. Die Mitglieder werden über Ergebnisse per Rundschreiben informiert.
Teilnehmende Spediteure und Exporteure zeichnen einen speziellen Verpflichtungsschein, der über die Geschäftsstelle zu beziehen ist. Im Umkehrschluss erhält der Spediteur/Exporteur für eine Exportverschiffung ein „Freight-Prepaid-B/L“ ohne vorherige Frachtzahlung, verpflichtet sich aber innerhalb einer Frist von 15 Werktagen nach dem Datum des Konnossements zu zahlen. Wichtig ist aber, dass kein Linienagent verpflichtet ist, aufgrund einer Zeichnung des Verpflichtungsscheines, Prepaid-Konnossemente ohne Bezahlung der Fracht auszuhändigen. Vielmehr entschiedet er in jedem Fall selber, ob er einen Zahlungsaufschub gewähren will. Sollte der Spediteur /Exporteur nicht zahlen, ergreift der Frachtenausschuss mit den Spediteurverbänden abgestimmte Sanktionsmaßnahmen.

Box3
Die Information der Mitglieder
über Rechtsfragen, über das
Geschehen in den Häfen und in
der Schiffahrt
Box4
Die positive Darstellung und
Förderung des Berufsstandes
nach außen
Die Mitgliedsfirmen unseres Verbandes möchten außerdem Interessierte,
Stellensuchende und Berufseinsteiger ansprechen und informieren.
 

Der Vorstand

Vorsitzer

Christian v. Georg

c/o Peter W. Lampke GmbH & Co. KG
Contrecarpe 45 | 28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 36 78-0
Fax: +49 (421) 36 78-215
E-Mail: christian.vongeorg@pwl.de

2. Vorsitzer

Niels-Oliver Quella

c/o MSC Germany S.A. & Co. KG
Hafenstraße 55 | 28217 Bremen
Telefon: +49 (421) 308040
E-Mail: nquella@mscgermany.com

Kassenführer

Carsten F. Stanek

c/o D. Oltmann Logistik GmbH & Co. KG
Schüsselkorb 3 | 28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 36 06-0
Fax: +49 (421) 36 06-444
E-Mail: cfstanek@oltmann-logistik.com

Rechnungsprüfer

Michael Strudthoff

c/o Schiffahrtskontor DETRA GmbH & Co. KG Tiefer 5
28195 Bremen
Telefon +49 (0)421 - 30 44 - 0
Fax +49 (0)421 - 30 44 - 242
E-Mail: strudthoff@detra-bremen.de

Geschäftsleitung

Geschäftsführer

Dr. Thomas Brinkmann

c/o Vereinigung Bremer Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V.
Postfach 10 07 09 | 28007 Bremen
Telefon: + 49 (421) 32 72 32
E-Mail: info@smv-bremen.de

Beauftragte

Ausbildungsbeauftragter

Ronald Kutscha

c/o Peter W. Lampke GmbH & Co. KG
Contrecarpe 45 | 28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 36 78-0
Fax: +49 (421) 36 78-232
E-Mail: ronald.kutscha@pwl.de

Ausbildungsbeauftragter

Hans-Joachim Bock

c/o COSCO Container Lines Europe GmbH
Martinistraße 48, 28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 3 08 03-01
Fax: +49 (421) 3 08 03-80
E-Mail: achim.bock@cosco.de

 

Ausbildung

SCHIFFFAHRTSKAUFFRAU/ -KAUFMANN

Schifffahrtskauffrau/-kaufmann ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Besondere Chancen haben hier junge Menschen mit einem Interesse für fremde Sprachen, Kulturen und Menschen. Die Hauptaufgaben sind Organisation, Planung und Steuerung des Transportes von Gütern über See, aber auch an Land.

Damit ist ein Aufgabengebiet abgesteckt, welches Ihnen die Möglichkeit bietet, von der Schiffsabfertigung im Hafen über Tätigkeiten im Verkauf oder im Finanzwesen über den Umgang mit Containern, rollender Ladung, Stückgut und Getreide bis hin zu Internet und e-Commerce in den verschiedenen Firmen Ihre Interessenschwerpunkte zu verwirklichen. Schifffahrtskaufleute haben den seltenen Vorteil, dass ihre Ausbildung in der ganzen Welt anerkannt ist und sie anders als bei vielen sonstigen Berufen, Ihren Beruf in der ganzen Welt ausüben können. Darüber hinaus sind Schifffahrtskaufleute nicht nur in den Häfen tätig, sondern auch im Inland in Verkaufsbüros von Maklern und Reedern, in der Großindustrie, die importiert und exportiert, bei Versicherungen, Banken u.v.m.

Es gibt zwei Ausbildungsrichtungen: Linienfahrt und Trampfahrt. In der Linienfahrt hat man es mit Schiffen zu tun, die auf festen Routen nach einem festen Fahrplan verkehren. Hier sorgt man vornehmlich für den Transport von Containern, Stückgut oder Kraftfahrzeugen. Die Trampfahrt orientiert sich an konkreter Nachfrage und individuellen Aufträgen. Schiffe in der Trampfahrt verkehren auf unterschiedlichen Routen und bedienen unterschiedliche Lade- und Löschhäfen. Es werden hauptsächlich Massengüter wie Kohle, Getreide und Erdöl, aber auch Projektladungen (besonders große oder schwere Güter, wie zum Beispiel in Einzelteile zerlegte Fabrikanlagen) befördert.

Wenn Sie auch noch das Flair von Schiffen und Häfen lieben, sind Sie in unserer Branche richtig. Wenn Sie mehr wissen wollen, klicken Sie auf die Berufsinformation der Bundesagentur für Arbeit und suchen Sie dort nach Schifffahrtskauffrau oder Schifffahrtskaufmann.

Um Schifffahrtskauffrau/-mann zu werden, gibt es 3 Wege:

Die klassische Ausbildung für sehr gute Realschüler und Abiturienten

Diese suchen sich einen Ausbildungsbetrieb, bewerben sich dort und werden mit etwas Glück nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch, eventuell verbunden mit einem Test, eingestellt. Es wird dann ein Ausbildungsvertrag geschlossen, der entweder über die Regelzeit von 3 Jahren läuft oder bei entsprechender Vorbildung und guten Leistungen auf 2 ½ oder sogar auf 2 Jahre verkürzt werden kann.

Während der Ausbildung wird an zwei Tagen in der Woche die Berufsschule (BSGAV, Ellmersstr. 24) besucht.
Weitere Infos http://www.bs-gav.de

EHH/DQ für leistungsbereite und motivierte Realschüler

Die Ausbildung richtet sich an Absolventen mit einem mittleren Schulabschluss und einem Notendurchschnitt von mindestens 3,3 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Darüber hinaus darf keines dieser Fächer die Note mangelhaft ausweisen.
Eine wesentliche Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis über den Abschluss eines Vorvertrages. Damit verpflichten sich die Unternehmen, die an diesem Model teilnehmen, nach erfolgreichem Abschluss der Einjährigen Höheren Handelsschule mit den Bewerbern ein Berufsausbildungsverhältnis für künftige Schifffahrtskaufleute einzugehen. Der Lehrvertrag über 2 ½ Jahre ist dann garantiert. Ist die Lehre erfolgreich beendet, erhalten die Absolventen sogar zusätzlich die Fachhochschulreife.
Weitere Infos http://www.bs-gav.de/index.php/bildungsgaenge/ehh-handel-und-logistik

Klassische Berufsausbildung gekoppelt mit BWL Studium (Bremer Model)

Dieses ist eine zeitsparende Ausbildung, in der die klassische Lehre mit einem dualen Studium am BIHV kombiniert wird. Die Ausbildung dauert in der Regel 6 Semester, also 3 Jahre. Durch die Kombination von Lehre, Berufsschule und Studium erlangen die Studenten einerseits theoretisch-wissenschaftliches Wissen, andererseits die sozialen und fachlichen Qualifikationen für eine erfolgreiche Zukunft. Nach dem Abschluss Betriebswirt/-in in Verkehr/Logistik (BiVL) kann der Bachelor- und sogar der Masterabschluss berufsbegleitend an einem Kooperations-Institut erlangt werden.
Weitere Infos http://bihv-ev.de

 

Mitglieder

In alphabetischer Reihenfolge

"K"-Line (Deutschland) GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 25
28199 Bremen
Tel.: 040-36 124-0
Fax: 040/378154
klineurope.com
APL Co. (Germany)
Fischertwiete 2 / Chilehaus A
20095 Hamburg
Tel.: +49 (40) 301 090
Fax: +49 (40) 767 959 00
http://www.apl.com/germany
Bremer Reederei E & B GmbH
Universitätsallee 5
28359 Bremen
Tel.: 0421/322 78-22
Fax: 0421/322 78-78
breb.de
Burger Liner Agencies GmbH
Altenwall 2 - 5
28195 Bremen
Tel.: 0421/36 81 0
Fax: 0421/36 81 235
burgergroup.de
C.C.H. Bösch GmbH
Grönlandstr. 1
27572 Bremerhaven
Tel.: 0471/92 65 00
Fax: 0471/92 65 02 30
Cargo-Levant Linienagenturen GmbH
Domshof 18 - 20
28195 Bremen
Tel.: 0421/3 69 20
Fax: 0421/3 69 21 51
bremen.cl-agencies.de
CMA CGM (Deutschland) GmbH Shipping Agency
Obernstr. 52 - 54
28195 Bremen
Tel.: 0421/1 65 66-0
Fax: 0421/1 65 66-10
cma-cgm.com
Coli Schiffahrt & Transport Bremen GmbH
Konsul-Smidt-Str. 8p
28217 Bremen
Tel.: 0421/33 95 80
Fax: 0421/33 95 88-0
coli-shipping.com
COSCO Container Lines Europe GmbH Germany Branch
Martinistraße 48
28195 Bremen
Tel.: 0421/30 80 301
Fax: 0421/3 08 03 80
cosco.de
D. Oltmann Logistik GmbH & Co. KG
Schüsselkorb 3
28195 Bremen
Tel.: 0421/36 06-0
Fax: 0421/36 06-222
oltmann-logistik.com
DAL Schiffahrts-Agentur mbH & Co. KG
Zweigniederlassung Bremen
Am Wall 128/134
28195 Bremen
Tel.: 0421/30 33-0
Fax: 0421/30 33-111
rantzau.de
Ernst Glässel GmbH
Martinistraße 61
28195 Bremen
Tel.: 0421/36 90 00
Fax: 0421/369 00 643
glaessel.de
Frachtcontor-Mestermann GmbH
Hermann-Hollerith-Straße 10
28355 Bremen
Tel.: 0172/422 20 35
Fax:
GCS German Cargo Services GmbH & Co. KG
Contrescarpe 45
28195 Bremen
Tel.: 0421/4 89 93-6
Fax: 0421/4 89 93-80
H.C. Röver Maritime Agency (Weser) GmbH
Geo-Plate-Str. 4
27568 Bremerhaven
Tel.: 0471/9458065
Fax: 0471/9458080
hcroever.de
Hapag-Lloyd AG Area Germany
Rosenstr. 17
20095 Hamburg
Tel.: 040/3001-0
Fax: 040/3001-3103
hapag-lloyd.com
Höegh Autoliners GmbH
Martinistraße 61
28195 Bremen
Tel.: 0421/1 78 78 00
Fax: 0421/1 78 78 00
Internationales Schiffahrts- und Befrachtungskontor GmbH
Domshof 18 - 20
28195 Bremen
Tel.: 0421/8 36 84-0
Fax: 0421/83 15 08
Karl Geuther GmbH & Co. KG
Martinistr. 58
28195 Bremen
Tel.: 0421/17 60-0
Fax: 0421/17 60-302
geuther.com
M & S Mehrtens & Schwickerath GmbH
Tiefer 4
28195 Bremen
Tel.: 0421/36 30 80
Fax: 0421/36 30-855
forwarder.de
MAERSK Deutschland A/S & Co. KG
Am Sandtorkai 37
20457 Hamburg
Tel.: 040/235 21-0
Fax: 040/235 21-730
maerskline.com/germany
Mann Lines GmbH
Hillmannplatz 13/15
28195 Bremen
Tel.: 0421/16 38 511
Fax: 0421/16 38 520
mannlines.com
Menzell & Co. Schiffsmakler (GmbH & Co.) KG
Martinistraße 61
28195 Bremen
Tel.: 0421/36 90 00
Fax: 0421/369 00 641
menzell.de/de/
MSC Germany S.A. & Co. KG
Hafenstr. 55
28217 Bremen
Tel.: 0421/3 08 04-0
Fax: 0421/1 25 73
NMT Deutschland GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88
28217 Bremen
Tel.: 0421/163 87 40
Fax: 0421/163 87 417
Orient Overseas Container Line Ltd.
Zweigniederlassung Deutschland
Hillmannstraße 2 a
28195 Bremen
Tel.: 0421/16058-63
Fax: 0421/16058-58
Peter W. Lampke GmbH & Co. KG
Contrescarpe 45
28195 Bremen
Tel.: 0421/36 78-0
Fax: 0421/36 78-215
PWL Port Services GmbH & Co. KG
Contrescarpe 45
28195 Bremen
Tel.: 0421/3678-0
Fax: 0421/3678278
Samskip GmbH
Konsul-Smidt-Straße 82
28217 Bremen
Tel.: 0421/30 47-0
Fax: 0421/30 47 212
Schiffahrtskontor Detra GmbH & Co. KG
Tiefer 5
28195 Bremen
Tel.: 0421/30 44-0
Fax: 0421/3 04 42 42
Schleif Transport GmbH
Wilhelm-Herbst-Str. 12
28359 Bremen
Tel.: 0421/66066
Fax: 0421/6600650
schleif-transport.de
THORCO Shipping Germany GmbH
Konsul-Smidt-Str. 8 U
28217 Bremen
Tel.: 0421/98974026
Fax:
Unifeeder Germany branch of Unifeeder A/S
Neuer Dovenhof, Brandstwiete 1
20457 Hamburg
Tel.: 040/80 80 31-5
Fax: 040/80 80 31-600
United Arab Shipping Agency Company (Deutschland) GmbH
Martinistr. 50
28195 Bremen
Tel.: 0421/17 60-450
Fax: 0421/1 65 49 52/53
Wallenius Wilhelmsen Logistics AS German Branch
Am Wall 137 - 139
28195 Bremen
Tel.: 0421/16 29-0
Fax: 0421/16 54-542
2wglobal.com


Tel.:
Fax:
 

Zentralverband deutscher Schiffsmakler e.V.

Ziele und Leistungen

Der Zentralverband Deutscher Schiffsmakler e.V. (ZVDS) ist die nationale Dachorganisation aller neun in der Bundesrepublik Deutschland ansässigen örtlichen Schiffsmaklerverbände. Insgesamt sind rd. 300 Schiffsmaklerfirmen im ZVDS organisiert.

Schiffsmakler Vereinigung Kiel/Flensburg e.V.

Wall 47/51
24103 Kiel

Telefon: + 49 (0) 431 / 981 - 0
E-Mail:

Schiffsmaklerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Rostock

Ost-West-Straße 12
18147 Rostock

Telefon: + 49 (0) 381 673 00-13
E-Mail:

Vereinigung Lübecker Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V. zu Lübeck

Postfach 14 01 20
23516 Lübeck

Telefon: + 49 4501 / 39001-25
www.schifffahrt-luebeck.de
E-Mail: info@schiffahrt-luebeck.de

Vereinigung Wilhelmshavener Schiffsmakler & Schiffsagenten e.V.

Börsenstraße 42 / Börsenplatz
26382 Wilhelmshaven

Telefon: + 49 (0) 4421 75 45 2 0
www.frachtcontor.com
E-Mail: agency@neptunship.de

Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V.

Schopenstehl 15
20095 Hamburg

Telefon: + 49 (0) 40 / 32 60 82
www.vhss.de
E-Mail: info@schiffsmakler.de

Schiffsmakler-Verband "EMS" e.V.

Am Flügeldeich 30
26721 Emden

Telefon: +49 (0) 4921 925- 100
E-Mail:

Vereinigung Bremer Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V.

Postfach 10 07 09
28007 Bremen

Telefon: + 49 (421) 32 72 32
www.smv-bremen.de
E-Mail: info@smv-bremen.de

Seeschiffsmaklerverband Rhein-Ruhr e.V.

Postfach 13 02 15
47102 Duisburg

Telefon: +49 2066 998310
www.smv-rheinruhr.de
E-Mail: info@smv-rheinruhr.de

 

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?
Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Vereinigung Bremer Schiffsmakler
und Schiffsagenten e.V.
Postfach 10 07 09
28007 Bremen

Fon: + 49 (421) 32 72 32
E-Mail: info@smv-bremen.de

Impressum

Vereinigung Bremer Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V.

Vorstand: Christian von Georg
Niels-Oliver Quella
Carsten F. Stanek

Geschäftsführer: Dr. Thomas Brinkmann
Lesmonastr. 57
28717 Bremen

Telefon: 0421/32 72 32
eMail: info@smv-bremen.de

Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Bremen unter VR 2459

Konzept, Design und Realisierung
BÖWA GmbH in Kooperation mit Susanne Chantre, Marketing & Mediendesign

BILDNACHWEISE
Auf den Seiten dieser Internetpräsenz wurde ein Foto von fotolia.com verwendet.
#16407827 | © Gabriele Rohde

Rechtliche Hinweise

COPYRIGHT
Das Copyright für veröffentlichte, von dem Vereinigung Bremer Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V. (kurz: SMVB) selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des VHT nicht gestattet.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Unsere Website und die darauf bereitgestellten Informationen werden einer sorgfältigen Überprüfung unterzogen und regelmäßig aktualisiert. Diesbezüglich kann jedoch keine Garantie über Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der Angaben gewährleistet werden. Dies beinhaltet besonders direkte oder indirekte Links zu anderen Websites. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR LINKS
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil 312 O 85/98 „Haftung für Links“ entschieden, dass durch die Verankerung eines Links auf einer Webseite/Homepage die Inhalte der verlinkten Seiten mit zu verantworten sind. In Bezug auf das Urteil des Landgerichtes, kann die Haftung durch eine explizite Abgrenzung zu den Inhalten der Webseiten abgewendet werden.

Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten, die sich hinter den angegebenen Links, den dahinter stehenden Servern, weiterführenden Links, Gästebüchern und sämtlichen anderen sichtbaren und unsichtbaren Inhalten verbergen. Sollte eine der Seiten auf den entsprechenden Servern gegen geltendes Recht verstoßen, so ist uns dieses nicht bekannt. Auf entsprechende Benachrichtigung hin wird selbstverständlich der Link zu dem entsprechenden Server entfernt.